Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Marien Uelzen

Herzlich Willkommen in St. Marien! Informieren Sie sich hier über unsere Kirche und Gemeinde, oder besuchen Sie uns persönlich. Ob zum Gottesdienst, den Konzerten und anderen Veranstaltungen...

1525419017.xs_thumb-

Panorama-Aufnahme in der St.-Marien-Kirche im Hohen Chor und in der Apostelkapelle:


(Foto: CodoMa)
1525419017.xs_thumb-

Dankgottesdienst zur Innenrenovierung

Mit einem festlichen, musikalischen Gottesdienst und einem anschließendem Empfang bedankte sich der Kirchenvorstand von St. Marien bei allen Sponsoren, Spendern, Handwerkern, Planern, Denkmalpflegern und allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung bei der Innenraumsanierung der St.-Marien-Kirche. Die Kirche war voll besetzt. Unter den Besuchern war die Begeisterung für die frisch renovierte Kirche deutlich spürbar.
Auf einer Leinwand, auf der die Gewölbedecke mit Schlussstein abgebildet ist, konnten sich alle Unterstützer verewigen, ganz so wie Maler ihre Signatur an die Gewölberippen schreiben.

Bild: C. Rädecke

1525419017.xs_thumb-

Theologische Werkstatt

Unter der Überschrift ‘Theologische Werkstatt’ trifft sich monatlich der Gesprächskreis zum Austausch über aktuelle Themen, Texte und Fragen. Für die nächsten Monate steht die Beschäftigung mit Leben und Werk einiger bedeutender Theologen auf dem Programm. Neue Gesprächsteilnehmer/innen sind jederzeit herzlich willkommen willkommen!

Hier sind die Themen und Termine:

12. März - Friedrich Daniel Schleiermacher (1768-1834) - Religion als Gefühl

keine Werkstatt im April

21. Mai - Karl Barth (1886 - 1968) - Gott, der ganz Andere

18. Juni - Rudolf Bultmann (1884 - 1976) - Welchen Sinn hat es von Gott zu reden

Zeit: jeweils 19.30-21.00 Uhr  -- Ort: Martin-Luther-Haus -- Leitung: Jörg Hagen

1525419017.xs_thumb-

Tauftermine jederzeit nach Absprache!

„Wir möchten unser Kind taufen lassen!“

„Wie schön! Wann passt es Ihnen denn?“

In St. Marien gibt es keine festen Tauftermine mehr. Jede Taufe wird individuell vereinbart, geplant und gefeiert. Ob am Samstagvormittag oder -nachmittag, ob am Sonntag im oder nach dem Gottesdienst, vieles ist möglich. Wir gehen gerne auf Ihre zeitlichen Wünsche ein. Denn die ganze Familie samt Paten zu einem Termin zusammen zu „trommeln“, das ist gar nicht so einfach.

Also, wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, rufen Sie im Kirchenbüro an. Wir verabreden gerne einen Termin mit Ihnen.

1548763796.medium

Bild: Gemeindebrief.de

1525419017.xs_thumb-

„Marien-Zeit“ vom 21. April bis 12. Mai

Mit der Aufführung der “Marienvesper” von Claudio Monteverdi (1567-1643) erklingt am 5. Mai eine der bedeutendsten Sakralkompositionen der Barockzeit. Außerdem wird dieses Werk zum ersten Mal in St. Marien zu hören sein!  Gründe genug also um vom 21.04. – 12.05. eine „Marien-Zeit“ stattfinden zu lassen. In dieser Zeit finden Veranstaltungen rund um “Maria” statt: Ein ökumenisches Gespräch soll die Bedeutung von Maria in den Religionen klären, eine Ausstellung in der Apostelkapelle wird sich thematisch mit Maria beschäftigen, ebenso greifen die Orgel-Punkt12-Andachten das Thema Maria auf. An den Sonntagen werden thematische Gottesdienste als “Appetizer” auf die Marienvesper einstimmen mit ausgewählten Texten aus diesem einzigartigen Sakralwerk. Und vergessen Sie bitte nicht: 12. Mai ist Muttertag! In Anlehnung an Maria als Mutter Gottes feiern wir am Vormittag um 10:30 Uhr einen Gottesdienst mit 2. Programm, zu dem nicht nur – aber besonders – alle Mütter und Marias eingeladen sind: Im Anschluss können wir auf das Ergebnis der „Maria-Namen-Wette“ gespannt sein… Sowohl die Gottesdienste wie auch die Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Gottesdienstplan und den Plakaten und Flyern, die wir rechtzeitig in Umlauf bringen.




1525419017.xs_thumb-

Kinderbibeltage 15.-17. April

Mache dich mit uns auf den Weg nach Jericho. Lerne den Kleinen Zachäus und den blinden Bartimäus kennen. Entdecke was in ihnen steckt und was ihnen passiert. Zusammen werden wir spielen, basteln, singen und feiern! Alle Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen! Vom 15.04. bis 17.04.2019 jeweils von 09:30 bis 12:30 Uhr im Martin-Luther-Haus in Uelzen. Kostenbeitrag pro Kind beträgt 3 €. Anmeldung bis zum 01.04.2019. Diakonin Vanessa Ruhnke, Pastorenstraße 4a, 29525 Uelzen, E-Mail: vanessa.ruhnke@kirche-uelzen.de, Telefon: 0581 97382744 – Wir freuen uns auf dich!




1525419017.xs_thumb-

Claudia Procula - die Frau des Pilatus

Ensemble Theatrum zeigt am 13. April um 17 Uhr die Passion Jesu aus einer ungewohnten Perspektive

Die einzige Seherin des Neuen Testaments ... Was genau hat sie geträumt? Was wäre passiert, wenn sie Jesus’ Verurteilung verhindert hätte? Wäre er nicht so früh gestorben? Hätte sich dann überhaupt eine Religion gegründet? Wollte er sterben?

All diese und noch viel mehr Fragen knüpfen sich an die Frau, die im Mittelpunkt des Theater-Stücks steht, das das Ensemble Theatrum aus Hohenerxleben am 13. April in St. Marien aufführen wird: die Frau des Pilatus, Claudia Procula.

Das Ensemble Theatrum war schon einige Mal zu Gast in St. Marien und begeisterte mit anspruchsvollen und inhaltsreichen Werken: von “Nathan der Weise” bis zu “Maria Magdalena”. Religiöse Lebensfragen und biblische Figuren stehen häufig im Zentrum der gezeigten Stücke. Musik und Schauspiel ergänzen sich gekonnt.

Am Samstag, den 13. April können Sie nun die Passionsgeschichte aus der Perspektive der Frau des Pilatus erleben - ein sicherlich eindrucksvoller Auftakt der Karwoche. Die Aufführung beginnt um 17 Uhr. Karten erhalten Sie bei der Touristinfo, unter reservix.de und an der Abendkasse.
1525419017.xs_thumb-

Weihnachten in St. Marien

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist die St.-Marien-Kirche fertig geworden, dass die Heiligabendgottesdienste an Ort und Stelle gefeiert werden konnten.
Kurz vor Weihnachten mussten dafür alle nochmal kräftig in die Hände spucken.
Herzlichen Dank im Namen aller Gemeindeglieder!!!
1547030635.medium

Bild: Iris Junge

1525419017.xs_thumb-

St. Marien auf dem Weihnachtsmarkt in der "Guten Bude"

Am zweiten Advent präsentiert sich die St.-Marien-Kirchengemeinde wieder in der „Guten Bude“ auf dem Weihnachtsmarkt. Von 12 bis 20 Uhr sind Kirchenvorsteher, Pastoren und Mitarbeiter vor Ort. Sie stehen für Anfragen und Gespräche zur Verfügung und verkaufen zugunsten der St.-Marien-Kirche weihnachtliche Geschenkartikel, St.-Marien-Andenken und Selbstgemachtes wie Marien-Kekse, Marmeladen und vieles mehr.

Angeboten wird in diesem Jahr auch der „Uelzer Marienstollen“. Ein Genuss für den Gaumen und für die St.-Marien-Kirche. Denn dieser besondere Weihnachtsstollen schmeckt nicht nur gut. Ein Teil des Verkaufspreises ist ebenfalls für die Erhaltung der St.-Marien-Kirche bestimmt.  Die Bäckerei Warnecke hat mit einer eigens entwickelten Rezeptur diesen Uelzer Stollen hergestellt und verkauft ihn in den Filialen mit einem kleinen Spendenanteil für die St.-Marien-Kirche. Wir sagen herzlichen Dank!


1543439423.medium_hor

Bild: Ebeling

1525419017.xs_thumb-

Hilfsaktion "Wünschebaum" am 1. Advent eröffnet

Weihnachten ist für Kinder ein ganz besonderes Fest, unter anderem wegen der Geschenke. Dabei gibt es viele Kinder, die kaum oder gar keine Weihnachtsgeschenke bekommen. Auch hier bei uns!

Damit diese Kinder zu Weihnachten nicht leer ausgehen, steht vom 2. bis 16. Dezember in Uelzen ein Wünschebaum.

Geschmückt ist er mit Sternen, auf die bedürftige Kinder ihre Weihnachtswünsche geschrieben haben: Barbiepuppe, Legosteine, Playmobil, Puzzle, Pullover... Geschenke im Wert von maximal 15,- €.

Zur Eröffnung der Wünschebaum-Hilfsaktion steht er am 1. Advent im Gottesdienst um 10:30 Uhr in der St.-Marien-Kirche. Anschließend schlägt er im Mehrwertladen (Bahnhofstr. 31a/ Ecke Ringstraße) seine Wurzeln.

Machen Sie mit und erfüllen Sie Kinderwünsche!

Es ist ganz einfach:

·      Suchen Sie sich einen Wunschstern am Wünschebaum aus! 

·      Diesen betreffenden Stern nehmen Sie an sich und kaufen das gewünschte Geschenk.

·      Auf das eingewickelte Geschenk kleben Sie den Stern und geben es bis zum 14. Dezember im Mehrwertladen (Ringstraße Ecke Bahnhofstraße) ab.  Der Mehrwertladen ist geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

1543439285.medium_hor

Bild: Junge

1525419017.xs_thumb-

Erntedankgottesdienst in der Scheune in Halligdorf

Die St.-Marien-Kirche ist wegen Bauarbeiten geschlossen. Deshalb fand erstmalig der Erntedankgottesdienst in der Scheune auf dem Hof von Baucke in Halligdorf statt.

Dort, wo normalerweise Landmaschinen für Aussaat und Ernte untergestellt sind, waren an diesem Sonntag ein geschmückter Altar, eine Erntekrone und Bänke für viele Gottesdienstbesucher. Und während in der Scheune Erntedank gefeiert wurde, bastelten die Kinder mit Kastanien, Kartoffeln und Äpfeln. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es einen kleinen Imbiss und die Anregung: "Das muss mal wieder gemacht werden!"


1543438793.medium

Bild: Ebeling