Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Marien Uelzen

Herzlich Willkommen in St. Marien! Informieren Sie sich hier über unsere Kirche und Gemeinde, oder besuchen Sie uns persönlich. Ob zum Gottesdienst, den Konzerten und anderen Veranstaltungen...

Profile-small

Fest der Kulturen am Königsberg

Am Freitag, den 9. September findet von 14-17 Uhr wieder ein „Fest der Kulturen“ am Königsberg statt, zu dem CJD, Johanniter, neue arbeit, Diakonieverband, gwk und unsere Kirchengemeinde gemeinsam einladen: Bei Speis und Trank soll es die Gelegenheit geben, dass sich Menschen unterschiedlicher Kulturen – davon gibt es ja am Königsberg etliche – begegnen und ins Gespräch kommen. Auch ein Programm für Kinder ist geplant. Kommen Sie gerne im „Treff am KÖ“ vorbei und lernen Sie Menschen kennen, die in Ihrer Nachbarschaft leben – hoffentlich wird es ein bunter, lebendiger und verbindender Nachmittag!

 


Profile-small

Erntedank-Essen

Nach dem Erntedank-Gottesdienst am 02. Oktober (um 10:30 Uhr mit Herrn Propst Jörg Hagen) laden Landwirte aus unserer Gemeinde zu einem Suppen-Essen ins Martin-Luther-Haus ein. Wie schon in den letzten Jahren soll Gelegenheit zum Plaudern sein – und die Ernte richtig genossen werden. Herzliche Einladung!


Profile-small

Ehrenamt und Sterbehilfe – „Stadtgespräch“ im Café SAMOCCA

Unsere Kirchengemeinde lädt gemeinsam mit der Diakonie, der Familienbildungsstätte und dem Team vom Café SAMOCCA zu den nächsten „Stadtgesprächen“ ein: Am 6. September lautet das Motto: „Ich für andere – Lust und Frust im Ehrenamt“. Unsere Gesellschaft – auch in Uelzen – lebt von dem großen, freiwilligen Engagement vieler BürgerInnen. Ob bei der Feuerwehr, in der Politik, in Sportvereinen oder Kirchengemeinden: Vieles wäre nicht möglich, wenn Menschen nicht bereit wären, sich in ihrer Freizeit und unentgeltlich für andere einzusetzen. Über die Lust an solchem Engagement und die Freude an der Verantwortung werden die Besucher des „Stadtgesprächs“ genauso mit Experten und miteinander diskutieren, wie über die Grenzen des Ehrenamtes, über Herausforderungen und Hindernisse.

Ein besonders anspruchsvolles Thema steht dann am 8. November auf dem Programm: Dann wird es beim „Stadtgespräch“ nämlich um Sterbehilfe gehen. Wie kann man damit umgehen, wenn Angehörige sich den Tod herbeiwünschen, vielleicht weil die Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind? Können wir Menschen über das Ende unseres Lebens überhaupt selbst bestimmen? Was können wir tun, damit Menschen – auch hier in Uelzen – ihre letzten Tage in Würde verbringen können?

Das „Stadtgespräch“ beginnt jeweils um 18.00 Uhr im Café SAMOCCA.


Profile-small

Auf geht's in die große Welt - Abschiedskonzert von Paul Schlegel, Johanna Groffmann und Joshua Schmidt

Wann?
22.06.2016, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Johanna Groffmann
Die Gesichter sind vielen bekannt: Paul am Mikro oder der Cajon und Joshua an der Gitarre. Sie sind Mitglieder der Band vom „2. Programm“. Als Duo „Between the Lines“ spielen sie in Gottesdiensten, bei Hochzeiten oder auf dem Stadtgemeindefest. Bei Jugendgottesdiensten und Freizeiten und vielem mehr geben sie wortwörtlich den Ton an. Johanna Groffmann unterstützt die beiden ab und zu am Klavier oder an der Orgel. Auch Johanna mag einigen bekannt sein, sie ist Organistin in Veerßen. Doch nicht nur die Musik eint sie: Diesen Sommer werden sie alle ihren Abschluss machen und somit auch bald Uelzen verlassen. Aber das geht selbstverständlich nicht ohne eine Abschiedsfeier – natürlich in Form eines Konzertes! So laden die drei MusikerInnen herzlich zu ihrem Abschiedskonzert „Auf geht’s in die große Welt“ am 22.06.2016, 19 Uhr in die St.-Marien-Kirche Uelzen ein. Die BesucherInnen erwartet ein Mix aus Rock, Pop und Klassik, verteilt in drei Akten, die den Blick vom Abschied bis zu dem, was noch kommen mag, schweifen lassen. Untermalt wird dies von den persönlichen Gedanken und Zukunftsplänen der drei MusikerInnen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Wo?
St. Marien Kirche Uelzen
Pastorenstr. 2
29525 Uelzen
Profile-small

Unsere Gottesdienste rund um Ostern

Gründonnerstag:
19:00 Uhr Tischabendmahl im Hohen Chor von St. Marien (P. Moitje)

Karfreitag:
10:30 Uhr Gd. m. Hl. A. (P. Moitje)
15:00 Uhr Andacht zur Sterbestunde Jesu (P. Moitje)

Karsamstag:
23:00 Uhr Osternachtwache: Auf den Spuren von Kreuzigung und Auferstehung (Jugendgruppe)

Ostersonntag:
06:00 Uhr Osternacht m. Hl. A. (Pr. Hagen)
10:30 Uhr Festgd. m. Hl. A. (P. Klingbeil)

Ostermontag:
10:30 Uhr Festgd. m. Taufen (V. Warncke
Profile-small

Stadtgespräch - was Uelzen bewegt

Wann?
05.04.2016, 18:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Hanns-Martin Fischer
Ich war fremd - und ihr...

Interviews und Tischgespräche mit Flüchtlingen und anderen Fremden
Moderation: Tanja Klomfass (Kirchenkreissozialarbeiterin)

Die "Stadtgespräche" sind das neue Angebot von St.-Marien - in Kooperation mit dem Diakonieverband, der Familienbildungsstätte und dem Café SAMOCCA.
Wo?
Café SAMOCCA
Veerßer Straße / Altes Rathaus
29525 Uelzen
Profile-small

Frühlingsbasar

Wann?
17.04.2016, 10:30 Uhr
Was?
Herzliche Einladung zum Mitmachen!
Wo?
Martin-Luther-Haus
Pastorenstraße 6
29525 Uelzen
Profile-small

Ausstellung Gesichter des Christentums

Wann?
03.04.2016, --:-- Uhr bis
08.05.2016,
Was?
Christinnen und Christen in Niedersachsen sind längst nicht mehr nur „Eingeborene“, die einer Landeskirche, einem Bistum oder einer Freikirche angehören.
In den vergangenen Jahrzehnten haben christliche Zuwanderer die Vielfalt des globalen Christentums in dieses Bundesland gebracht. Die Mehrheit der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland ist übrigens christlich.
Die Ausstellung „Gesichter des Christentums“ führt diese kulturelle und konfessionelle christliche Vielfalt in Niedersachsen anhand von Porträts vor Augen. Sie weist auch auf den Beitrag von Glauben und Kirche zur Integration.
Auf großen Fotos sehen wir Menschen, die unsere Nachbarn sein könnten. Wir erfahren Eckdaten ihres Lebens und lesen Zitate dazu, was ihnen wichtig ist.
Wir öffnen Schubladen, in denen wir persönliche Gegenstände finden und das Vaterunser in verschiedenen Sprachen hören. Auf diese Weise lernen wir die Porträtierten und ihren Glauben näher kennen. Dabei scheinen auch Elemente auf, die – bei aller Unterschiedlichkeit– die vorgestellten Menschen einen.
Die Auseinandersetzung mit dem „Glauben der anderen“ mag angesichts der vielen Menschen, die aus der Ferne zu uns kommen und in Uelzen ein neues Zuhause finden, wichtig und anregend sein. Zur Ausstellung wird es wieder ein Begleitprogramm geben. Bitte achten Sie auf entsprechende Plakate, Flyer und Ankündigungen in der Tagespresse.
Die Ausstellung kann täglich besichtigt werden. St-Marien ist ja zwischen Ostern und Erntedank verlässlich geöffnet: Mo.-Sa. 10.00-16.30 Uhr / So. 14.30-16.00 Uhr. Informationen zur Ausstellung finden Sie auch unter www.gesichter-des-christentums.de
Wo?
St.-Marien-Kirche
Pastorenstraße
29525 Uelzen
Profile-small

Wenn Engel lachen - die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora - ein Musical mit Miriam Küllmer-Vogt

Wann?
17.04.2016, 17:00 Uhr
Was?
„Wenn Engel lachen…“ – Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora
Wittenberg, im Jahr 1524: Die entlaufene Nonne Katharina von Bora hat sich unsterblich verliebt – in den Nürnberger Patriziersohn Hieronymus Baumgartner. Mutig bittet sie den bekannten Professor Martin Luther, der Familie ihres Angebeteten einen Brief zu schreiben. Und der Reformator erklärt sich bereit; wenn Katharina ihrerseits ein gutes Wort für ihn bei ihrer Freundin Ava einlegt. In die hat sich der große Denker sich nämlich verguckt.
Doch während die beidem im Atelier von Lukas Cranach versuchen, ihr Beziehungsleben in den Griff zu bekommen, droht die Reformation gerade zu scheitern – an machthungrigen Politikern, aufständischen Bauern, schwärmerischen Splittergruppen und übereifrigen Pfarrern. Es gibt also einigen Klärungsbedarf…
Miriam Küllmer-Vogt, die bundesweit als „Elisabeth von Thüringen“ begeistert hat, spielt und singt die Katharina in diesem „Reformatorischen Kammer-Musical“ voller Leidenschaft, Spielfreude und Hingabe. Begleitet wird sie von Peter Krausch oder Gernot Blume am Klavier.
Wo?
St.-Marien-Kirche
Pastorenstraße
29525 Uelzen
Profile-small

Infoveranstaltung über Geflüchtete in Uelzen

Wann?
16.11.2015, 18:00 Uhr
Was?
+++ Herzliche Einladung zur
Informationsveranstaltung über Geflüchtete in Uelzen +++

Wie sieht die aktuelle Lage in Uelzen aus?
Wo und wie kann man Begegnungsmöglichkeiten
schaffen?
Was kann ich tun, wenn ich helfen möchte, was für Möglichkeiten gibt es?
Anbindung an ehrenamtliche Unterstützerkreise in den Gemeinden vor Ort.

Um diese Fragen wird es am Montag, den 16. November 2015 um 18Uhr im Martin-Luther- Haus Uelzen (Pastorenstr. 6) gehen. Alle, die sich für diese Thematik interessieren und gerne mehr wissen möchten, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.
Tanja Klomfass vom Diakonieverband Uelzen
wird berichten.
Wo?
Martin-Luther-Haus
Pastorenstr. 6
29525 Uelzen
Weitere Posts anzeigen